Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Online-Präsenz der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Mittels dieser Datenschutzerklärung klären wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten auf. Ferner klären wir Sie als betroffene Person mittels dieser Datenschutzerklärung über die Ihnen zustehenden Rechte auf.

TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG ist als für die Verarbeitung Verantwortlicher bestrebt, zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umzusetzen, um einen größtmöglichen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Dennoch können Internet-basierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein lückenloser Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.


1. So können Sie uns erreichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG
Schwerborner Straße 30
99087 Erfurt


Tel.: 0361 7390-0
E-Mail: info@thueringer-energienetze.com

Internetauftritt: https://www.thueringer-energienetze.com


Die Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten lauten:


TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG
Schwerborner Straße 30
99087 Erfurt

E-Mail: datenschutz@thueringer-energientze.com


Sie können sich selbstverständlich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.


2. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der Funktionen unserer Online-Präsenz sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung. Ist eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet, dann ist dies in diesen Fällen abweichend zulässig.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern und soweit der Zweck der Verarbeitung entfällt. Eine Verarbeitung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch eine rechtliche Grundlage erlaubt ist.


3. Ihre Datenschutzrechte

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen, nach Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen, folgende Rechte zu:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Portabilität),
  • gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die auf eine nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e) und f) DSGVO gestützte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Die Gründe sind nachzuweisen,
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt,
  • gemäß Art. 22 DSGVO, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung (einschließlich Profiling) beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Dies ist Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt.

Alle hier aufgeführten Rechte können Sie unter den in Ziffer 1 aufgeführten Kontaktdaten geltend machen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Online-Präsenzen der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG. Bitte informieren Sie sich gesondert über die Datenschutzerklärungen für die weiteren Online-Präsenzen der TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG. Diese Online-Präsenzen enthalten Links zu Online-Präsenzen anderer Anbieter innerhalb und außerhalb des Unternehmens, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wenn Sie unsere Online-Präsenz verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder Online-Präsenz, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen.


4. Löschung Ihrer Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die untenstehend beschriebenen Zwecke. Ihre Daten werden erstmals

ab dem Zeitpunkt der Erhebung, soweit Sie oder ein Dritter uns diese mitteilen, verarbeitet. Wir löschen Ihre

personenbezogenen Daten, wenn das Vertragsverhältnis mit Ihnen beendet ist, sämtliche gegenseitigen Ansprüche erfüllt

sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtfertigungsgründe für die

Speicherung bestehen. Dabei handelt es sich unter anderem um Aufbewahrungspflichten aus dem Handelsgesetzbuch

(HGB) und der Abgabenordnung (AO). Das bedeutet, dass wir spätestens nach Ablauf der gesetzlichen

Aufbewahrungspflichten, in der Regel sind das 10 Jahre nach Vertragsende, Ihre personenbezogenen Daten löschen. Im

Einzelfall kann sich die Frist verlängern (z. B. bei laufenden steuerlichen Prüfungen oder im Rahmen der Erhaltung von

Beweismitteln). Eine weitergehende Verarbeitung der Daten ist auch zulässig, wenn Sie in diese Speicherung eingewilligt

haben (z. B. werbliche Ansprache) und Sie diese Einwilligung nicht widerrufen haben. Konkretisierende Erläuterungen zur

Löschung finden sich bedarfsweise in den einzelnen Funktions- und Zweckbeschreibungen (ab Ziffer 8.).


5. Kinder

Kinder sollten von ihren Erziehungsberechtigten und Aufsichtspersonen in den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit personenbezogenen Daten im Internet eingewiesen werden. Ohne Zustimmung eines Erziehungsberechtigten oder der Aufsichtsperson sollten Kinder keine personenbezogenen Daten an unsere Online-Präsenz übermitteln. Wir versichern, nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern zu erheben, in irgendeiner Weise zu verwenden oder Dritten gegenüber unberechtigt offen zu legen.


6. Sicherheit

TEN Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Wenn Sie weitere Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bzw. zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der TEAG Thüringer Energie AG.


Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung unserer Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb dieser erforderlich.


Hinweis: Unabhängig von der Datenverarbeitung unseres Systems, können die Programme auf Ihrem Endgerät, zum Beispiel Browser oder Add-ons, selbstständig eine Datenverarbeitung auf Ihrem Endgerät oder anderen Systemen anstoßen. Darunter fallen zum Beispiel der Browserverlauf oder die automatische Vervollständigung von Formularen. Hierauf haben wir keinen Einfluss.


7. Schutz des E-Mail-Verkehrs

Auf dieser Website werden an verschiedener Stelle E-Mail-Adressen von Ansprechpartnern sowie von

Funktionspostfächern unserer Unternehmensgruppe verlinkt. Es kann auch sein, dass Sie uns Ihre E-Mail-Adresse zur

Kontaktaufnahme zur Verfügung gestellt oder dass Sie unsere E-Mail-Adressen von einem Dritten (z.B. Dienstleister)

erhalten haben. Für ein Mindestmaß an Sicherheit bei der Übermittlung von Informationen per E-Mail unterstützen wir

den aktuellen TLS-Standard. Bitte stellen Sie sicher, dass auch Ihr E-Mail-Provider diesen Standard in der aktuellen Version

unterstützt. Für einen Austausch besonders schützenswerter Informationen per E-Mail besteht die Möglichkeit der

Verschlüsselung der E-Mail mittels Austausch entsprechender Schlüssel (per PKI) sowie die Möglichkeit einer

Passwortverschlüsselung angehängter Dokumente – sprechen Sie uns hierzu einfach vor der Versendung Ihrer E-Mail an.


8. Funktion: Planauskunftsportal

Art der verarbeiteten Daten und die damit verfolgten Zwecke:


Um Ihre Anfrage zu Leitungsauskünften über unser Planauskunftsportal Website: https://planauskunft.thueringer-energienetze.com beantworten zu können, bedarf es zunächst einer Registrierung.

Bei dieser Registrierung werden folgende personenbezogene Daten erhoben:


  • Nutzung/Organisation
  • Anrede
  • Name
  • Vorname
  • E-Mail
  • Telefon
  • Straße
  • Hausnummer
  • PLZ
  • Ort
  • Land
  • Datum, Uhrzeit der Registrierung

Bei jeder Anfrage im Portal werden zusätzlich folgende personenbezogene Daten erhoben:


  • Datum, Uhrzeit Login Planauskunftsportal
  • Datum, Uhrzeit der Anfrage
  • Anfragegrund
  • Projekt
  • Art der Tiefbauarbeiten
  • Quelle der Anfrage
  • Geplanter Baubeginn bei Schachtscheinen
  • Art der Zustellung
  • Organisation (Baustelle vor Ort; nur Schachtschein)
  • Kontaktperson (Baustelle vor Ort; nur Schachtschein)
  • Mobil (Baustelle vor Ort; nur Schachtschein)

Diese Daten verwenden wir für die Bereitstellung der Planauskunftsdokumente. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert.


Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung:


Wir verarbeiten die vorstehenden Daten auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) und Buchstabe f).


Empfänger der Daten:


Zu diesem Zweck kann es auch erforderlich sein, dass wir Ihre Daten an Konzern-Unternehmen weitergeben.


Automatisierte Entscheidungen:


Eine Verwendung der Daten für Entscheidungen, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung basieren (einschließlich Profiling) nach Artikel 22 DSGVO findet nicht statt.


Dauer bzw. Kriterien für die Festlegung der Dauer der Speicherung der Daten:


Auf Grund von möglichen Schadenersatzansprüchen und der Dauer von komplexen Planungsmaßnahmen werden unsere Auskünfte für folgenden Zeitraum in unserem System gespeichert:


  • Schachtscheine/Auskunft 5 Jahre
  • Standortstellungnahme 10 Jahre
  • Stellungnahmen 20 Jahre

Nach Ablauf der Fristen werden die Anfragen aus dem Planauskunftsportal gelöscht.


9. Funktion: Cookies auf der TEN Planauskunft Online-Präsenz

Was sind eigentlich Cookies? Wie lassen sie sich deaktivieren?


Cookies sind kleine Textdateien, die in Ihrem Browser gespeichert werden. Die meisten Cookies enthalten eine eindeutige Kennung, die sogenannte Cookie-ID. Dies ist eine Zeichenfolge, welche die Online-Präsenz und den Server dem Browser zuordnen, in dem das Cookie gespeichert ist. Dadurch können die Online-Präsenzen und Server Ihren Browser von Browsern mit anderen Cookies unterscheiden und jeder Browser kann anhand der eindeutigen Cookie-ID identifiziert werden.

Die meisten Browser sind so voreingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, bevor Cookies gespeichert werden. Wenn Sie Cookies nicht akzeptieren, können Sie auf bestimmte Bereiche unserer Online-Präsenzen eventuell nicht zugreifen. Cookies können nicht verwendet werden, um Codes (Programme) auszuführen oder Viren in Ihren Computer einzuschleusen.

Wir setzen technisch notwendige Cookies ein, um unsere Online-Präsenz insbesondere sicherer zu gestalten (z. B. beim Einsatz von Captcha-Codes) und die Navigation zu einzelnen Seiten zu erleichtern. Einige Elemente unserer Online-Präsenz erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.


In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Log-in-Informationen
  • Dauer der Inaktivität

Wir verwenden auf unserer Online-Präsenz darüber hinaus technisch nicht notwendige Cookies, die eine Analyse Ihres Surfverhaltens ermöglichen, um die Optimierung unserer Webseite zu gewährleisten, wie zum Beispiel fehlerhafte Seiten zu ermitteln. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

  • Online-Präsenzen, von denen Ihr Endgerät auf unsere Webseite gelangt,
  • Inhaltsseiten auf die Sie innerhalb unserer Webseite gelangen,
  • Online-Präsenzen, die von Ihrem Endgerät über unsere Webseite aufgerufen werden,
  • demografische Daten.

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unserer Webseite.


Einsatz von Google-Maps

Wir setzen auf unserer Online-Präsenz die Komponente „Google Maps“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Funktion „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“ https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.


Einsatz von OpenStreetMap

Wir setzen auf unserer Online-Präsenz die Komponente „OpenStreetMap“ nachfolgend "OSM", ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „OpenStreetMap“ wird von OSM ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „OpenStreetMap“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „OpenStreetMAp“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an OSM zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Funktion "OpenStreetMap“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von „OpenStreetMap“ und der über „OpenStreetMaps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den OSM-Nutzungsbedingungen https://www.openstreetmap.de/faq.html